Categories Web Devlopment

Wie man eine E-Commerce-Website mit WordPress erstellt

Der elektronische Handel ist heutzutage gigantisch (und das schon seit geraumer Zeit), doch dann wurde Ihnen klar, dass.
Was Sie vielleicht nicht wissen, ist die Art und Weise, in der die Gründung eines eigenen Online-Shops nicht einfach ein Traum ist. Trotz der Tatsache, dass Amazon die Kontrolle über die Welt zu übernehmen scheint, hat jeder Anflug von Steve Chou gezeigt, dass man in einer allgemein kurzen Zeitspanne einen zutiefst fruchtbaren Online Shop herstellen kann.
Es gibt natürlich zahlreiche Dinge, die man richtig machen muss, wenn man das Ziel vor Augen hat, ein E-Business-Geschäft zu erstellen, das von Einzelpersonen wirklich genutzt wird und bei dem sie kaufen. Ein besonders beängstigender Gesichtspunkt ist die Erstellung der Website und der ihr zugrunde liegenden Basis. Mit WordPress und einem der berühmten e-trade Plugins können Sie dieses Hindernis jedoch mühelos überwinden.
Derzeit bin ich kein E-Business-Meister (oder viel Lernender), so dass ich mich mit dem Ziel vor Augen, Ihnen den richtigen Weg zu weisen, an einen erfahrenen WordPress-Experten für E-Commerce-Websites, Adam Sewell, gewandt habe. Die begleitende Sitzung bietet Ihnen alles, was Sie benötigen, um mit Ihrer außergewöhnlichen E-Business-Site zu beginnen und kann hier unter www.allpro.eu abgerufen werden.

Das Interview
Könnten Sie uns ein wenig über Ihre Erfahrungen mit WordPress und E-Business-Sites erzählen?
Ich begann als Netzwerkadministrator für eine Privatschule in North Carolina. Während meines Aufenthalts dort begann ich, Php4 zu benutzen, um einige einfache Websites für verschiedene Aufgaben zu erstellen. Es dauerte nicht lange, bis es ziemlich enttäuschend wurde, diese individuell zusammengestellte Website einrichten zu müssen, die ich zusammengehackt hatte, und ich begann, nach einer Alternative zu suchen – WordPress war die Antwort.
Ecommerce kicking the tires a bit, my in-laws (who own a wearing products store) needed to begin offering some of their items online. Gemeinsam suchte ich nach einem WordPress-Ergebnis und zu der Zeit war WP e-Commerce das wichtigste zugängliche Ergebnis. Ich begann damit, stieß jedoch schnell auf einige Probleme und fehlende Hilfe (ich habe gehört, dass sich die Dinge inzwischen gebessert haben!). Ich machte mich auf die Suche nach einem alternativen Ergebnis und stieß auf dieses wirklich neue Plugin namens Shopp und seinen Entwickler, Jonathan Davis.
Ich aktualisierte Shopp auf der Website, die wir für meine Schwiegereltern eingerichtet hatten, und stieß auf ein paar Probleme, auf die Jonathan sofort reagierte und alles war gut. Ich war außerordentlich begeistert von dem Produkt, also entschied ich mich, die internen Abläufe von Shopp wirklich zu verstehen und begann, bei den Shopp-Veranstaltungen mitzuarbeiten. Ein paar Monate später kam Jonathan auf mich zu und wollte mich als Hilfskraft für Shopp engagieren. In den folgenden zweieinhalb Jahren habe ich viel Zeit in die Veranstaltungen investiert, um Menschen aus nah und fern bei ihren Shopp-Einführungen zu helfen und zu erkennen, was funktioniert und was nicht.
Könnten Sie uns ein paar Kunden-Websites nennen, an denen Sie gearbeitet haben?
Mein größter Kunde ist zweifelsohne die Tactical Night Vision Company, die Nachtsichtgeräte für den Bürger, den Gesetzesvollzug und das Militär anbietet. An einem gewöhnlichen Tag können sie rund 14.000 außergewöhnliche Gäste bedienen und haben im Laufe ihres Bestehens eine große Anzahl von Anfragen bearbeitet.
Klicnkut ist zusätzlich ein außergewöhnlicher Kunde. Sie bieten Schneidegeräte und Zubehör für diese Geräte an. Ihre Maschinen können alles von Vinyl bis zu Strassgummi schneiden. Als ich mir diesen Kunden schnappte, liefen sie auf den von Godaddy bereitgestellten Servern und hatten einfach eine schreckliche Zeit mit ihrer Website. Sie waren zu diesem Zeitpunkt auf der Shopp-Bühne, aber aufgrund der Ausführungsprobleme war ich mir sicher, dass sie Kunden verlieren würden. Seit dem Onboarding haben sie sich mit ihren Shopp-basierten Websites in zwei verschiedene Länder vorgewagt und haben einige andere Shopp-Sites, die den Erwartungen entsprechen.
Ein weiterer Kunde ist Midnight Oil Productions. Sie bieten Medien und Programme für Häuser der Liebe an. Mit ihrem Produkt und ihren Assets kann man eine verdammt gute Verwaltung auf die Beine stellen. Sie haben in der Zeit, in der sie ihren Online-Shop betreiben, viele Anfragen mit Shopp abgewickelt.
Halten Sie WordPress für eine großartige Plattform zum Aufbau von E-Business-Sites?
Vollständig.
Die zentrale Gruppe hat sich sehr darum bemüht, eine stabile, erweiterbare und vor allem geschützte Bühne zu schaffen. Wenn man Münzen verwaltet, ist eine solide Bühne der Schlüssel, um das Vertrauen der Kunden zu gewinnen. Die Verfügbarkeit dieser großartigen Plattform hat es qualifizierten Ingenieuren wie Jonathan Davis, der Woothemes-Gruppe, Dan Milward und der Jigoshop-Gruppe ermöglicht, diese Plattform für das E-Business auszubauen.
Was sind Ihrer Meinung nach die größten Herausforderungen beim Aufbau einer E-Business-Website in WordPress?
Ehrlich gesagt, sehe ich den größten Test darin, die Kunden in den Laden zu bekommen. Die Einrichtung von WordPress und des E-Trade-Plugins ist so gut wie nebensächlich. Die regulären natürlichen Schnittstellen helfen den Shopmanagern bei der Einrichtung ihrer Shops – der schwierige Teil ist, die Kunden auf die Website zu bringen.
Sie arbeiten ausschließlich mit dem Shopp-Plugin. Warum halten Sie es für besser als die verfügbaren Wahl-Plugins?
Ich kann aufrichtig nicht sagen, dass ich mir die neueren E-Commerce-Plugins da draußen (wie Jigoshop, Woocommerce usw.) genau angesehen habe, daher kann ich Shopp nicht wirklich mit ihnen vergleichen.
Was ich weiß, ist, dass Shopp, als ich damals nach einem E-Business-Plugin suchte, gerade erst auf den Plan getreten war und für meine Bedürfnisse am besten geeignet war. Wie die meisten Programme hatte auch Shopp seine guten und schlechten Zeiten, ist aber bis heute außerordentlich stabil, verfügt über ein großartiges, unterstützendes Netzwerk und hat ein hervorragendes Verbesserungspersonal.
Was glauben Sie, wie schwierig es ist, eine E-Trading-Site in WordPress einzurichten?
Es hängt wirklich von Ihren Bedürfnissen ab, doch angesichts der erstaunlichen Codierung, die die Summe der E-Business-Ingenieure in ihre individuellen Plugins gesteckt haben, ist es nicht schwer, heutzutage einen E-Handel auf WordPress einzurichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.