Categories Web Devlopment

Picasa von Google und Webentwicklung

Picasa ist nicht nur ein Programm zur gemeinsamen Nutzung von Fotos, sondern kann auch in andere Webanwendungen integriert werden.

Ein kurzer Besuch auf der Picasa-Website zeigt einige atemberaubende Fotos von Brücken, Sonnenuntergängen und Meereswellen. Viele talentierte Fotografen stellen ihre Fotos auf Picasa ein.
Die Picasa-Webalben-Daten-API verfügt auch über ein Community-Forum, in dem Fragen gestellt werden können; außerdem gibt es ein Hilfeforum, das aus demselben Grund eingerichtet wurde.
Die Entwickler haben andere Webanwendungen zum Hochladen von Fotos entwickelt und Picasa in die neue Anwendung integriert. Entwickler haben Blogs erstellt, die Fotos hochladen und Picasa in den neuen Blog integrieren. Für Softwareentwickler, die Anwendungen erstellen, in die Picasa integriert ist, gibt es eine Wissensdatenbank und einen Dokumentationsbereich.
Das Diskussionsforum für die Picasa-API hat Tausende von Nachrichten, es muss sich also um ein heißes Thema handeln. Die Google-Gruppe für die Picasa-Webalben-API umfasst 1107 Mitglieder, es gibt also viele Experten.
Jeder, der eine Anwendung entwickeln möchte, die die Picasa-Webalben-Funktionalität nutzt, sollte die Picasa-Webalben-Daten-API verwenden. Im Folgenden finden Sie Beispiele für Websites, die die Picasa-Webalben-Daten-API verwenden: Picnik (Fotobearbeitung), Blurb (Buchherstellung) und Shozu (Hochladen von Fotos per Fotohandy).
Mit iGoogle können Nutzer öffentliche Picasa-Webalben von ihrer Startseite aus anzeigen. Mit Picasa können Fotos in verschiedenen Formaten hochgeladen werden. Es handelt sich um bmp-, gif-, jpeg- und png-Fotos. Die Fotos dürfen nicht größer als 20 MB sein.
Der Google Data API Tips Blog wird empfohlen, um Unterstützung bei der Verwendung der Client-Bibliotheken zu erhalten. Es gibt auch eine Beispielcode-Seite. Für diejenigen, die Hilfe benötigen, gibt es Videos der Picasa-Community. Picasa hat auch einen YouTube-Kanal.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.