Categories Web Devlopment

Installation eines WordPress-Themes

WordPress ist eine der beliebtesten Content-Management-Plattformen für die Entwicklung von Websites. Ursprünglich wurde es für die Veröffentlichung von Blogs verwendet, aber inzwischen hat es sich einen Ruf als die zuverlässigste Anwendung zum Erstellen und Anpassen von Websites erworben. Es gibt Tausende von Plug-ins, die das Erstellen und Hosten einer Website ungemein erleichtern. Es ist extrem einfach und funktionell. Mit WordPress kann sogar ein Anfänger eine Website erstellen. Da es sich um eine Open-Source-Anwendung handelt, ist das Herunterladen und Installieren auf Websites extrem einfach. Dies ist der Grund, warum alle Top-Hoster es vorziehen, eine kostenlose WordPress-Installation anzubieten, wenn Sie Ihre Website bei ihnen hosten.
Während Sie mit den verschiedenen Funktionen von WordPress eine Menge anstellen können, können Sie immer damit beginnen, sich über die WordPress-Themes zu informieren. Es gibt sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Themes; Sie können dasjenige auswählen, das Ihr Unternehmen oder Ihre persönlichen Interessen am besten zum Ausdruck bringt. Ein Theme ist im Grunde das Erscheinungsbild der Website, das die Farbe der Oberfläche, den Stil des Menüs, Animationen, Blinklichter oder Lauftexte usw. umfasst. Wenn Sie daran interessiert sind, ein WordPress-Theme zu installieren, aber Angst davor haben, weil Sie denken, dass Ihnen die technischen Kenntnisse fehlen, dann finden Sie hier eine einfache Anleitung, wie Sie ein WordPress-Theme installieren können. Wenn Sie sich für ein Theme entschieden haben, das spezifische Anweisungen enthält, müssen Sie diese befolgen, um ein WordPress-Theme erfolgreich zu installieren. Da WordPress-Themes von Community-Benutzern aus aller Welt entwickelt werden, können die Themes unterschiedlich sein und damit auch der Installationsprozess. Im Allgemeinen wird der Installationsprozess im Folgenden beschrieben.
Schritte zur Installation des WordPress-Themes
Wählen Sie das gewünschte Thema aus und laden Sie es herunter.
Das Thema würde in einem archivierten oder gezippten Format heruntergeladen werden.
Sie können auch die Richtlinien des Autors, der das Thema entwickelt hat, überprüfen und die Dateien im entsprechenden Verzeichnis speichern.
Zugang zu Ihrem FTP-Konto
Erstellen Sie ein Verzeichnis zum Speichern des Themas.
Wenn WordPress bereits installiert ist, haben Sie ein Verzeichnis namens themes. Sie können das Theme in diesem Ordner speichern.
Es würde etwa so aussehen: wp-content/themes/new theme
Um dieses Theme zu aktivieren, loggen Sie sich in Ihr WordPress-Administrationspanel ein.
Wählen Sie die Option Erscheinungsbild und dann die Option Themen.
Sie würden das aktuelle Thema sehen.
Wählen Sie das neue Thema aus der Liste der verfügbaren Themen aus und aktivieren Sie es.
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun, wenn Sie verschiedene Software für das Hosting Ihrer Website verwenden. Wenn Sie ein c-Panel verwenden, müssen Sie das Thema über den c-Panel-Dateimanager installieren. Dazu müssen Sie den kompletten Ordner im gleichen gezippten Format in den Dateimanager hochladen. Sobald er vollständig hochgeladen ist, können Sie ihn in das gewünschte Verzeichnis entpacken.
Wenn Sie Probleme mit dem heruntergeladenen Thema haben, können Sie jederzeit zurückgehen und mit dem Autor des Themas sprechen, um mehr darüber zu erfahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.